Sonntag, 21. Juni 2015

[Self-Portrait] Lips'n'Fashion


Lips: Astor "Royal Diva" // Necklace: I am

Lips: Avon "Red2000" // Necklace: Avon

Lips: Kiko "Black" // Necklace: Bijou Brigitte

Lips: MAC "Nightmoth" // Blouse: H&M

Lips: Manhatten Lip Lacquer  // Top: Vero Moda

Lips: Avon "Matte Grape" // Shirt: H&M

Lips: Lime Crime"Serpentina" // Necklace: Avon

Lips: MAC "SIN" // Necklace: I am

Lips: MAC "Cyber" // Necklace: ONLY

Model // Photos // Retouch // Make-up: Jasmin Mainka

Hallo meine Lieben,

kaum zu glauben, dass ich ein Jahr an dieser Bildreihe gearbeitet habe. Ich weiß noch, dass ich im letzten Sommer bei über 30 Grad in meiner Dachwohnung bei praller Sonne am Fenster stand und im langärmeligen schwarzen Spitzenshirt Foto Nummer 6 geschossen habe. Jap, da hatte ich sogar noch blaue Haare. :-) 

Aber fangen wir von vorne an. Aus einer Ansammlung von schönem Halsschmuck, Kleidungsstücken mit interessanten Kragen und Lippenprodukten mit Charakter entstand die Idee, Kombinationen daraus in einer Fotoreihe festzuhalten. Innerhalb des Jahres ist mein Bestand an Accessoires und Lippenstiften natürlich gewachsen, einiges bereits Entstandenes wurde wieder verworfen oder neu fotografiert und so ergab sich die lange "Produktionszeit". Der Clou daran ist, dass frau die Serie beliebig erweitern kann. ;-)

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie schnell man sich nur dank einer Lippenstiftfarbe verwandeln kann. Ob man zu einem schwarzen Spitzenoberteil Nude oder ein dunkles Rot trägt - es sind zwei völlig verschiedene Eindrücke. Gleiches gilt für die Wahl und Kombination der Accessoires. Auch das Finish - matt, glossy, deckend, sheer, um nur einige zu nennen - kann einen Look total verändern. Ich liebe es, damit zu spielen und ein Statement mit dem Lippenprodukt der Wahl zu setzen. Zu gerne auch im Arbeitsalltag (wobei grün und schwarz dort eher nicht zum Einsatz kommen...aber ich schätze meine lieben Kollegen könnte ich auch damit nicht mehr schocken).

Wie seht ihr das? Lippen betonen im Alltag - yay or nay? Und wo liegt eure Hemmschwelle im Hinblick auf Lippenfarben?

In diesem Sinne wünsche ich euch einen herrlich faulen Sonntag!
Bis bald!

Kommentare:

  1. Ich denke mein Chef wäre ziemlich geschockt wenn ich mit Lippenstift auf die Arbeit komme, ich trage eigentlich immer nude.

    AntwortenLöschen
  2. Also erstmal finde ich die Serie grandios!
    Ich liiiiebe solche Ausschnitte und die unterschiedlichen Wirkungen, die dadurch entstehen. Grandios!!

    Und dann zum Thema Lippenbetonung - nun, kommt immer drauf an. Ich glaube, das auffälligste, was ich momentan habe und wirklich trage, ist ein leuchtend roter Lipgloss a la Pinup. Und den würde ich wohl ab und an auch zur Arbeit tragen - wenn meine Arbeit vor der Tür läge XD
    Ich finde, das kommt einfach immer aufs Umfeld drauf an. Privat ist eh alles erlaubt, was gefällt und auf Arbeit muss es eben zur Firma und zu den Kunden passen. Ergo würde ich meinen, wenn der Rest des Outfits entsprechend gehalten ist, würde ich da bis auf schwarz und grün (ein grüner Lippenstift? großartig ^^) wohl alles tauglich finden, wenn ich in deinem Job arbeiten würde ^^

    Ich freue mich schon auf meeeehr von dir ^^

    AntwortenLöschen
  3. du hast aber auch tolle Lippen ♥
    Ich liebe auffällige Lippenfarben und habe da praktisch keine Hemmschwelle. Sauber aufgetragen muss es halt sein. Klar, dass man so etwas vielleicht nicht im Büro oder an anderen Arbeitsstellen trägt, wo der Arbeitgeber vllt auch etwas dagegen haben könnte, aber in meiner Freizeit probiere ich alles gern mal - egal ob Schwarz, Blau oder sonst was.
    Der Grüne ist übrigens ein Traum. Schade, dass es sich limecrime so verscherzt hat, dass ich bei denen absolut nichts mehr kaufen mag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ganze Sache mit Lime Crime finde ich auch sehr schade. Ich habe mir den Lippenstift noch zugelegt, kurz bevor sie sich aus Deutschland zurückgezogen haben und bereue es ein wenig, bei einigen Produkten nicht zugeschlagen zu haben, wie den Velvetines, Glossen oder anderen Lippenstiften. Aber zumindest für die Velvetines soll es ja gute Dupes geben.

      Löschen