Montag, 28. Januar 2013

[Styling] Off to Wonderland!

Hallöchen!

Wer hätte das gedacht? Ein zweiter Januar-Post. ;-)

Das kommt daher, dass es mich gestern spontan nach Hannover in die Oper verschlagen hat. Ben und ich hatten schon lange den Plan, uns die Ballettaufführung zu "Alice im Wunderland" anzuschauen. Da wir dieses Semester keinen einzigen Kurs zusammen belegen, sehen wir uns nur selten. Beim letzten Zusammentreffen im Computerraum fiel mir unser Vorhaben wieder ein und Ben hat uns Karten für den gestrigen Abend besorgt.

Natürlich war es fantastisch! Die Vorstellung fing sogar schon 10 Minuten eher in den Fluren an. Das weiße Kanninchen kam herbei gerannt...natürlich war es längst zu spät! Darauf folgte die suchende Alice. Und noch eine Alice. Und noch eine Alice. Und...
Insgesamt waren auf der Bühne sechs Alice-Firguren zu sehen. Und eine davon war männlich. :-D 
Ich kann meine Eindrücke gar nicht in Worte fassen. Am besten ihr verschafft euch hier selbst einen kleinen Eindruck (einfach mal das Video anschauen!).
Am faszinierendsten waren natürlich wie eh und je der Hutmacher und die Herzkönigin (die ebenfalls von einem Mann getanzt wurde). Mein Styling war entsprechend nach letzterer ausgerichtet. :-D


Auf dem letzten Bild könnt ihr übrigens auch noch in voller Schönheit das nachträgliche Weihnachtsgeschenk (den Schal^^) von Anna-Lena bewundern (tausend Dank, Süße! :-*) und der Herzchen-Topper stammt natüüürlich aus der aktuellen Hugs&Kisses-LE von Essence. Der schreit doch förmlich nach dem Wunderland, oder?

Jenseits davon liegen meine Nerven allerdings gerade mehr als blank und leider gibt es hier im Haus auch noch Leute, die meinen mit voller Energie darauf rumtrampeln zu müssen. Das ist schon ironisch... Auf dem Weg vom Bahnhof bis in meine Wohnung habe ich mit meinem Schatz telefoniert, weil ich nicht alleine durch die Hildesheimer Nordstadt um die Uhrzeit flitzen wollte. Und dann steht mitten in der Nacht der volltrunkene Hausmeister vor der Wohnungstür und schlägt mir diese fast ein?! Gott sei Dank ist meine Nachbarin echt gut darin, ihn schreiend wieder zu verjagen (und die Polizei ist ja auch noch da). Mein Herz tanzt jedenfalls seit gestern Tango, wenn ich irgendwelche Geräusche höre, die ich nicht eindeutig zuordnen kann. Ich bin so aufgekratzt, dass es mir wirklich schwer fällt, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren und das vor zwei Endpräsentationen (und der unsäglichen Fotoblock/Workshop-Woche). 

Nun ja, für mich ist es allerdings auch schon wieder Zeit, ins Bett zu gehen und in einer Woche um die Zeit sieht die Welt bestimmt schon wieder besser aus. :-)

Schlaft gut und bis bald!

Kommentare:

  1. oO krasses Pferd mit deinem Hausmeister ... zieh da bloß schnell weg!

    Aber die Alice-Vorstellung klingt total hübsch - und so sahst du auch aus ;)

    Tschakka, nicht die Ohren hängen lassen! ^^ *drück

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich geh nirgendwo hin.^^ Wenn alles gut geht, ist er derjenige, der gegangen wird. ;-)

      *zurückdrück* :-*

      Löschen
  2. Du siehst sooo hübsch aus :)
    Ich liebe Alice im Wunderland <3
    Aber ich mag lieber Musicals :3

    Liebe Grüße
    Alenija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! :-) Ja, bisher kannte ich auch nur Musicals und Theaterstücke. Es war definitiv mal was anderes und im ersten Moment etwas komisch, dass es weder Gesang noch Dialoge gab.^^

      Liebe Grüße!

      Löschen